Tel. 06106 876 400 Anfrage

Historie

Schon lange gut

Historie

Informieren Sie sich hier über die Unternehmenshistorie und Meilensteine in der Geschichte von APUS. Von 1997, unserem Gründungsjahr, bis heute hat sich viel getan.

1997
Gründung der Firma Arbeitsmedizinischer Dienst Dr. Benninger und Partner GmbH durch Ausgliederung des Werksärztlichen Dienst der VDO AG in Babenhausen
1999
Ausscheiden von Dr. Benninger und Dr. Thomas Eckhardt
Rosemarie Schlett und Dieter Mergenthal werden Geschäftsführer
Einführung der EDV gestützten Dokumentation
2000
Umfirmierung in APUS Gesellschaft für Arbeitsmedizin Prävention und Sicherheit mbH
Erweiterung um die Bereiche Arbeitssicherheit und Organisationsentwicklung
Erweiterung um Personalentwicklung und Coaching
Eine Betriebspsychologin wird eingestellt
2003
Umzug in die neuen Büro- und Seminarräume
2004
Akkreditierung für Potentialanalysen
2005
Verlegung des Firmensitzes nach Rodgau Nieder-Roden
2007
Umzug in neue Betriebsräume im Gewerbepark Rodgau Nieder-Roden
Erneuerung des Fuhrparks
10 Jahre APUS
2013
Zulassung als Ausbildungsbetrieb zum Kaufmann / Kauffrau im Gesundheitswesen durch die IHK Offenbach – erstes Ausbildungsverhältnis
2014
Ermächtigung als Weiterbildungsstelle für Arbeitsmedizin durch die Landesärztekammer Hessen
Erste Weiterbildungsvereinbarung
2015
Brandschutzhelferausbildung wird etabliert
Erweiterung der Geschäftsräume
Die Personalstärke übersteigt erstmals 20 Mitarbeiter
2016
Die ersten beiden Fachärzte für Arbeitsmedizin legen erfolgreich Ihre Prüfung ab
2017
20 Jahre APUS

Ihr Partner für sicheres und gesundes Arbeiten

APUS Gesellschaft für Arbeitsmedizin, Prävention und Sicherheit mbH

Medizinisch Technisches Zentrum
Senefelder Straße 1T2
63110 Rodgau/Nieder-Roden
Tel. 06106 876 400

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr
Termine im Zentrum nur nach Vereinbarung

Verbandsmitglied - Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V.
Verbandsmitglied - Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e. V.
Verbandsmitglied - Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V.

© APUS Gesellschaft für Arbeitsmedizin, Prävention und Sicherheit mbH